Drucken

Aufgaben

Ambulant betreute Wohn- und Hausgemeinschaften als Formen gemeinschaftlichen Wohnens gewinnen zunehmend an Bedeutung. Diese Wohnform eignet sich besonders für Menschen mit Demenz, da Gemeinschaft diese stärkt und ihre Kompetenzen erhält.

KIWA berät über die grundlegenden Merkmale dieser Wohn-Pflege-Gemeinschaften und gibt fachliche Anregungen und praktische Hilfestellungen bei der Entwicklung und bei Bedarf im Alltag dieser Projekte.


Welche Aufgaben hat KIWA ?

  • KIWA informiert über Wohn-Pflege-Gemeinschaften.
  • KIWA berät und begleitet Initiatoren bei der Realisierung ihrer Wohn-Pflege-Projekte.
  • KIWA ist Ansprechpartner für bestehende Wohn-Pflege-Gemeinschaften.
  • KIWA kooperiert eng mit Netzwerkpartnern und zahlreichen Multiplikatoren.
  • KIWA fördert den Erfahrungsaustausch der Akteure in Wohn-Pflege-Gemeinschaften.
  • KIWA fördert die Qualitätssicherung in Wohn-Pflege-Gemeinschaften.

Möchten Sie ein Projekt für ältere und/oder pflegebedürftige Menschen initiieren? Suchen Sie alternative Wohnangebote für ihre Angehörigen? Dann nutzen Sie unsere Informations- und Beratungsangebote!

KIWA unterstützt Sie auf Ihrem Weg!